In einem ersten Durchlauf werden die Module B 1 bis B 4 mit Teilnehmenden aus den Projektschulen erprobt.

Die Teilnehmer/innen lernen die wichtigsten Arbeitsmöglichkeiten im Umgang mit der Lernplattform „Moodle“ kennen und können zum Schluss einen vorhandenen Kurs an die Erfordernisse ihrer Klasse anpassen und ihn durchführen.

Sie lernen die Kurseinstellungen zu nutzen, überarbeiten vorhandene Lernaktivitäten, erproben die vielfältigen Möglichkeiten der Rückmeldung und Bewertung und können die verschiedenen Kommunikationsmöglichkeiten sinnvoll anwenden.

Dieses ist ein einführendes Modul, das es ermöglicht, erste Schritte im eLearning zu gehen. Viele Themen werden in späteren Modulen aufgenommen und vertieft.

Die Teilnehmenden lernen Möglichkeiten kennen, die Lernplattform im binnendifferenzierten Unterricht zu nutzen (JÜL,Wochenplan-Arbeit, Projektarbeit, Entdeckendes Lernen, usw.) Sie können die technischen Möglichkeiten der Lernplattform nutzen, um binnendifferenzierte Lernarrangements zu gestalten.
Die Teilnehmenden lernen Möglichkeiten kennen, die Lernplattform im binnendifferenzierten Unterricht zu nutzen (JÜL,Wochenplan-Arbeit, Projektarbeit, Entdeckendes Lernen, usw.) Sie können die technischen Möglichkeiten der Lernplattform nutzen, um binnendifferenzierte Lernarrangements zu gestalten.
Die Teilnehmenden können nach Abschluss des Moduls einen vorhandenen Moodle-Kurs an die spezifischen Bedürfnisse einer Lerngruppe anpassen.

Sie können mit Audio-Tools zur Erweiterung der Zugänglichkeit für entsprechende Gruppen von Nutzer/innen umgehen und sie didaktisch und technisch passend einbinden.

Sie wissen über Barrierefreiheit im Internet Bescheid und haben Grundkenntnisse von assistiven Technologien für Menschen mit Behinderungen.

Die Teilnehmenden können nach Abschluss des Moduls einen vorhandenen Moodle-Kurs an die spezifischen Bedürfnisse einer Lerngruppe anpassen.

Sie können mit Audio-Tools zur Erweiterung der Zugänglichkeit für entsprechende Gruppen von Nutzer/innen umgehen und sie didaktisch und technisch passend einbinden.

Sie wissen über Barrierefreiheit im Internet Bescheid und haben Grundkenntnisse von assistiven Technologien für Menschen mit Behinderungen.